Profil anzeigen

vonGammCom Global Revue - Issue #24 - Sicherheitsarchitektur, die Ruinen Detroits und Deepfake Videos

Ehe man es sich versieht dreht sich die Welt ein paar Mal weiter. Und so sehe ich mich genötigt, eini
vonGammCom Global Revue - Issue #24 - Sicherheitsarchitektur, die Ruinen Detroits und Deepfake Videos
Von Dr. Christoph v. Gamm • Ausgabe #24 • Im Browser ansehen
Ehe man es sich versieht dreht sich die Welt ein paar Mal weiter. Und so sehe ich mich genötigt, einige Punkte in dieser Revue aufzugreifen, die von Interesse sind. Fangen wir mal mit Berlin an: Diesmal hat die Berliner Polizei einen Skandal zu verzeichnen - es wurden den Beamten USB Keylogger untergejubelt, die die Tastaturdaten der höheren Beamten abgeschnorchelt haben, damit einhergehend UserIDs und Passworte für diverseste Polizeinformatinssysteme. Na danke. Was übrigens auch Daten abschnorcheln kann, sind E-Zigaretten. Wie bitte? Ja, richtig. Stecken Sie bitte Ihre E-Zigarette NICHT in den USB Port Ihres PCs, denn es kann sein daß dieser mal schnell eine Netzwerkverbindung aufbaut - gerne zu chinesischen Servern. Der USB Stack selbst ist so aufgebaut, daß dort neben der Ladefunktion so ziemlich ALLES im Hintergrund als Systemtreiber aufgesetzt werden kann: Tastaturumleitungstreiber, Netzwerkkarten, Speichertreiber und so weiter und so fort. Merken Sie nicht.
“Digital Natives” sind übrigens gerne “Digital Naives”. Denn die fallen viel öfter auf den sogenannten “Microsoft-Support-Scam” rein als die älteren Erdenbewohner, so hat Microsoft herausgefunden. Und das bringt mich zu einer Veranstaltung, die ich kürzlich besucht hatte: “Deutschland, quo vadis?” - Eine neue Sicherheitsarchitektur wurde besprochen, vom Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik der guten alten CSU. Vorgetragen haben bei diesem lauschigen Treffen in Herrsching am Ammersee der NATO Geheimdienstchef Dr. Arnd Freytag von Loringhoven, General a. D. Dr. Erich Vad aus dem äh… Bundeskanzleramt, sowie Dr. Hans-Christoph Atzpodien, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie. Es ging um die Achse USA-Deutschland und wo der Feind ist. Natürlich klar: Die Russen sind’s, grr grr, die Russen. Was keiner auf dem Radarschirm hatte - und auch keine Antwort darauf - waren die Themen Cybercrime - insbesondere die der chinesischen Wirtschaftsspionage und Zersetzung, Migrationsströme und deren Bedrohungen und natürlich innere Unruhen. Das paßte einfach nicht ins Bild, stattdessen gab es feuchte Träume zu noch teureren Panzern, Flugzeugen, U-Booten und so weiter. Gar nicht auf dem Bildschirm der Verteidiger der Freiheit und der Demokratie waren Unterseekabel, denn die sieht man nicht. Man sieht aber noch weniger, wenn diese plötzlich gekappt werden, denn inzwischen werden 99,4% der Internetdaten über Seekabel übertragen - Satelliten sind aufgrund der geringen Übertragungskapazität per Funk und der hohen Latenzzeiten inzwischen uninteressant geworden. In Kurzform: Die Sicherheitsarchitektur der Bundesrepublik sollte komplett überdacht werden. Und nein, ich habe keine Instant-Antwort bereit. Ich bin gleichwohl gerne bereit, darüber nachzudenken.
Weitere Themen können Sie sich durch das Durchlesen dieses Newsletters erschließen. Neu dazugegekommen ist noch das Thema “Zombie-Firmen”. Ich denke, das werde ich in Bälde noch genauer beleuchten und mir vor allem überlegen, welche Firmen Zombie-Firmen bereits jetzt sind.
Es wird herbstlich, Drückjagdsaison. Der eine oder andere wird sich daher auf das Rehgulasch-Rezept besonders freuen. Ich wünsche Bon Appétit!
PS: Ohne Ihnen den Appetit zu verderben, empfehle ich Ihnen, den vollen Text zum UN Migrationspakt in Ruhe zu lesen.

vonGammCom Global: Revue #24 - Sicherheitsarchitektur - YouTube
Swissness for Germany - vonGammCom Global
Business, IT und Politik
Der Jahresgrenzwert beträgt 40 µg/m3 draußen. In Büros liegt er woanders.
Der Jahresgrenzwert beträgt 40 µg/m3 draußen. In Büros liegt er woanders.
Bigger Data
Cybertrue Security
Cybertrue Capital Partners
Mit offenen Karten - Seekabel - Der unsichtbare Krieg (ARTE - 2018)
Executive Resources
People - vonGammCom Global
Steuern sind Raub
Kultur
Animated Map: 2,400 Years of European History
Kulturmarxismus und seine Folgen
Turnaround Recovery Services - TRS  - vonGammCom Global
UN-Migrationspakt: der vollständige Text – Jürgen Fritz Blog
Essen & Trinken
Grandes Dames
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Dr. Christoph v. Gamm

Capitalism, Executive Services, Outsourcing, Strategy, People, Politics, Business - vonGammCom Global Cybertrue Capital Services, http://von-gamm.com

Wenn Du keine weiteren Ausgaben mehr erhalten möchtest, kannst Du den Newsletter hier abbestellen.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Bruckmannstr. 15, 80638 München, Deutschland